Über uns

Herje Mine fühlen, leben und spielen die Balkan-Musik in all ihrer Leidenschaft und Tiefe. Fünf MusikerInnen aus Polen, Israel und Deutschland, deren Herz so wahrhaftig mit dieser wunderbaren Musik verwurzelt zu sein scheint, dass man sofort Fernweh, Sehnsucht und Tanzwut fühlt, hört man ihnen auch nur ganz kurze Zeit zu. Ihrem Sound und ihrer Leidenschaft kann man sich nicht entziehen. Herje Mine sind: Izabela Kałduńska – Violine, Friederike von Oppeln-Bronikowski - Klarinette, Gal Levy– Schlagzeug, Marko Heine –Kontrabass und Sven Bohling – Akkordeon. Zusammen erschaffen sie eine Klangwelt aus Tempo, feiner Dynamik, rhythmischer Vielfalt, Improvisation und Virtuosität. Sie entführen uns mit ihrem Können in ein Reich der Sinnlichkeit und Leidenschaft.

"Geht in die Seele, juckt in den Füßen- die Band Herje Mine aus Leipzig steht für rasante, leidenschaftliche und virtuose Balkanmusik." - mephisto976.de

Die Band

Izabela Kałduńska.jpg

Izabela Kałduńska  -  Violine

Die gebürtige Gdanskerin studierte Geige an der HMT Leipzig. Izabela ist musikalisch sehr vielseitig unterwegs, ob in Sinfonieorchestern wie der Staatskapelle Halle, als Live-Support von Der Täubling oder Einstürzende Neubauten, mit zeitgenössischen Kompositionen, ihrer eigenen Loopstation oder Experimenten mit elektronischer Musik. Derzeit lebt Izabela als freischaffende Musikerin in Leipzig.

Friederike von Oppeln-Bronikowsi.jpg

Friederike von Oppeln-Bronikowski  -  Klarinette

Friederike wuchs auf Rügen auf und studierte Klarinette an der HfMT Hamburg und der HMT Leipzig. Sie spielt schon seit ihrer Schulzeit in Klezmer- und Balkanbands. 2015 initiierte sie die Gründung von Herje Mine. Als Gast ist sie regelmäßig bei Mischpoke und Rozhinkes zu hören. Friederike spielte ein Jahr als stellvt. Solo-Klarinettistin am Theater Vorpommern. Sie spielt weiterhin regelmäßig Orchesteraushilfen im In- und Ausland, außerdem Projekte mit Neuer Musik, Kammermusik, experimentiert mit Improvisation und mag elektronische Musik. Derzeit lebt sie als freischaffende Musikerin in Leipzig.

Gal Levy.jpg

Gal Levy - Schlagzeug

Gal stammt aus Israel und hat klassische Gitarre an der Jerusalem Academy of Music and Dance studiert. Seit ein paar Jahren lebt sie in Leipzig, wo sie einen privaten und musikalischen Neuanfang startete. Für Herje Mine lernte sie Schlagzeug und ist seither unersetzliches Bandmitglied.  Die Klezmer-Musik ist ihr schon in die Wiege gelegt, sodass sie den Bandsound unheimlich bereichert.

Sven Bohling.jpg

Sven Bohling - Akkordeon

Der Akkordeonist mit deutsch-slowakischen Wurzeln hat einst Politikwissenschaften studiert und
spielt seit vielen Jahren in verschiedenen Balkan- und Klezmerbands. Als er aus Berlin nach
Leipzig zog, war er auf der Suche nach einer Band in seiner neuen Heimatstadt. So fand er über das
schwarze Brett Leipzig zu seinen MitmusikerInnen bei HerjeMine. Als Spezialist für balkanisches
Akkordeonspiel kümmert er sich zumeist um Ideen für neue Songs. Sven leitet eine Klezmer-
Jamsession in der Kulturapotheke Leipzig.

Marko Heine.jpg

Marko Heine  - Kontrabass

Marko ist waschechter Autodidakt auf dem Kontrabass und treibt sich seit vielen Jahren mit
zahlreichen Bands und Projekten im Leipziger Musikleben herum. Ursprünglich kommt Marko aus Gera. Zu Herje Mine kam er, da er in der Leipziger Jamsession-Szene stadtbekannt ist, er gerade nach einer neuen Band war und daher eins zum anderen kam. Marko kann sich für viele
verschiedene Genres begeistern, sein Herz schlägt für experimentellen Jazz, Improviastion und er bringt oft sehr ungewöhnliche, inspirierende Ideen mit ein.

  • Twitter Social Icon
  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Soundcloud Social Icon
Marko Heine - Kontrabassist bei Herje Mine